Nikkor Z 24-50mm f/4,0-6,3

Das ursprünglich für die Nikon Z5 vorgesehene Z 24-50mm f/4,0-6,3, das zunächst nur mit der Z5 zusammen zwangsverkauft wurde. Oder besser umgekehrt: Die Nikon Z5 gab es nicht solo als Gehäuse, sondern nur zusammen mit dem Zoom. Was der der gebeutelte Fotohandel gleich unterlaufen hat! Z5-Interessenten kauften die spiegellose Vollformat Nikon, aber nur unter der Bedingung wenn das Zwangs-Kitzoom aus dem "Kit" entfernt wird. Einem Wusch, dem wohl so viele Fotohändler nachkamen, dass Nikon vom "Zwangs-Mitkauf" schnell abgesehen hat. Dieser Nikon Marketing-Schuss ging nach hinten los. Resultat: Es gibt genug Exemplare des "Plastik"-Kitzooms.

Igitt – Plastik

Ich bin da völlig schmerzlos, denn beim "Plastik" handelt es sich eben nicht um den spröden Jogurtbecher aus Polystyrol, sondern Hochleistungskunststoff ABS. Der bei der Spritzgussherstellung die Toleranzen des Objektiv-Bajonetts problemlos erreicht! Und als ob einer dem Foto das Bajonett-Material ansehen könne … Langer Rede kurzer Sinn, das 24-50 Z-Nikkor hat seinen Dienst bei mir aufgenommen!

Die zum Zoom gehörende Gegenlichtblende muss extra gekauft werden — ein Witz. Das wurde umgehend nachgeholt. Selbstverständlich nicht die völlig überteuerte Original Nikon Gegenlichtblende, sondern zum halben Preis den chinesischen Nachbau!

Beispielfotos

1:1 Crop

Vom Rundgang durch einen "Urwald" …

Qualitäts- und sonstiger Eindruck

Obwohl es von seiner Licht-"Stärke" f/4-6,3 dafür natürlich nicht prädestiniert ist, habe ich das 24-50 trotzdem mit in die Basketballhalle genommen. Ansonsten: TADELLOS! So kann, so muss ein preiswertes Kitobjektiv liefern.

Ralf Jannke, Frühjahr 2021

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben