Novoflex Schnellschuss-Tele

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 09. Mai 2019 - Wissen, Sammeln, Ausprobieren, Reparieren

NICHT ÖFFENTLICHKEITSTAUGLICH!

Auf keinen Fall werde ich die oben gezeigte Ausrüstung hier in Deutschland, IN DER STADT, für einen Fotorundgang mitnehmen. Ich habe keine Lust auf einen Polizei-/SEK-Einsatz! Denn nicht nur für den Laien sieht das nach einer Panzer-Abwehrwaffe, Panzerfaust aus… Auch wenn es sich nur um das legendäre, aber harmlose 9/64 cm (640 mm) Novoflex-Schnellschussobjektiv handelt.

Jeder Sportfotograf, der zur Sommerolympiade in München 1972 oder zur Fussball-WM 1974 in Deutschland akkreditiert war, hatte dieses Schnellschuss-Tele auf seiner Kamera. Dann aber gewöhnlich mit dem lichtstärkeren 5,6/400 mm Objektiv. Innenfokussierte, und deshalb ebenfalls schnell einzustellende und deutlich lichtstärkere Teleobjektive bereiteten dem Novoflex dann aber bald ein Ende.

Flohmarkt Volltreffer für 15 Euro – mit Folgekosten…

Die komplette Story inkl. Beispielfotos gibt es ab Jahesende/Jahreswechsel 2019/2020.

Neuer Kommentar

1 Kommentare

Pascal

13. Juni 2019

WOW

Das ist ja echt ein starkes Stück... das verleitet sicherlich auch jeden Polizisten zum Schnellschuss, und da verwundert die Entscheidung es nicht öffentlich mit zuführen nicht.

Glückwunsch zu diesen tollen Fundstück.