Zwischenstand zur spiegellosen Nikon Z50

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 23. August 2020 - Wissen, Ausprobieren

So sollte es zunächst in den Sommer gehen …

In den Urlaub ging dann schließlich dieses Set

Abzüglich des Nikon DX AF-S NIKKORs 35mm 1:1.8 G. Stattdessen kam noch das Nikon AF DX Fisheye-Nikkor 10,5 mm 1:2,8G ED dazu sowie das ultralichtstarke Nikon NIKKOR 55mm 1:1.2 Den 35 mm Part übernahm zeitweilig das rund 50 Jahre alte Nippon Kogaku Japan NIKKOR-S Auto 1:2.8 f=35mm. Eine Handvoll Fotos entstand mit dem Nikon DX VR AF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 G II und ein paar wenige Bilder wurden mit dem Nikon NIKKOR*ED 400mm 1:5.6 aufgenommen.

Die große Mehrzahl der Sommerfotos wurde mit dem adaptierten 10-20 mm Nikkor und dem 50-250 mm Z-Nikkor aufgenommen. Aktuell bin ich bei der Auswahl der Nikon Z50 Fotos für ein Fotobuch. Endlich (!!!) kam die Einsicht, nach langen Ferien nicht den größten Teil der Fotos wie viel zu oft zuvor auf Datenträgern verschwinden zu lassen, sondern die Erinnerungen in Fotobuchform festzuhalten! Sobald die zwei gleichen Fotobücher in der Bestellung sind, mache ich mich an den Praxisbericht zur Nikon Z50. Auch mit der Argumentation "Warum von Fuji zurück zu Nikon?"

Auch wenn die Z50 im zarten Alter von einem Jahr eigentlich nichts im Digicammuseum.de zu suchen hat. Aber wie schon die Fuji-DSLMs ist auch die Nikon Z50 ein tolles "Digiback" für (ur)alte Objektive. Womit ein musealer Anstrich gewährleistet ist.

(Europäisches) Bison (oder Wisent), Hirschkühe, Graureiher

Wenn derartige Fotos meine Hauptbeschäftigung wären, würde ich in ein 5,6/200-500 mm Nikkor investieren. Ich bin aber unbeschwerter Knipser, der in den Ferien nimmt, was vor die Linse läuft. So sind diese Tierfotos mit dem 4,5-6,3/50-250 mm Z Kitzoom aufgenommen. Ein etwas längeres Zoom im Preisgefüge und in der Machart wie das 50-250 mit Plastik- äh Kunststoff-Bajonett als 5,6-8/100-400 mm Z VR wäre mein Ding! Mit seinem 11/600 und 11/800 mm Objektiven für die spiegellose EOS R ist Canon etwas übers Ziel hinausgeschossen. Aber Blende f/8 bei längster Brennweite würde ich noch akzeptieren. 

Mehr hatte mein längst verflossenes 8/800 mm IF ED Nikkor auch nicht …

Und zur Not, wenn es fokussierbar ist, kann noch das vorhandene 5,6/400 mm ED auf die Z50 adaptiert werden …

Neuer Kommentar

0 Kommentare