Metz insolvent, bzw. bereits in Liquidation

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 17. Dezember 2020 - Wissen, Ausprobieren

"Allmächd Rainer, an Metz mechat i a!" ... Bitte was?

Die Übersetzung vom Schwäbischen (*) ins Hochdeutsche: „Mein Gott Rainer, einen Metz möchte ich auch." Gemeint war da eher ein Fernsehgerät von Metz, weniger ein Blitzgerät …

(*) Von Leser R. Weiß wurden wir auf folgende Tatsache hingewisen: "Als Franke muß ich hier intervenieren -:). Metz ist in Nürnberg gegründet worden, der Werbespruch ist entsprechend fränkisch bzw. "nürnbergerisch". Womit wir das auch geklärt hätten ;-) 

Jetzt ist Metz Mecatech nicht nur zum zweiten Mal insolvent, sondern bereits in Liquidation (Abwicklung einer Gesellschaft)

https://www.northdata.de/Metz+mecatech+GmbH,+Zirndorf/Amtsgericht+Fürth+HRB+11563

Das ließ mich in PE-Boxen und ins Archiv schauen. Herausgekommen ist diese Zusammenstellung. In den Ende der 1960er Jahre und den folgenden 1970er Jahren gehörte speziell der Metz 40 CT 4 Blitz zum Standardgerät der Nikon F, Nikon F2 und Canon F1 Reportageprofis. Der 40 CT 4 ist längst Geschichte, ich hatte aber noch eine miserable und grob gerasterte Reproduktion eines Fotos, das den Metz 40 CT 4 auf meiner verflossenen Nikon F mit F36 Motor zeigt. Montiert wird der Blitz auf den Nikon-Adapter AS-1, der über die Rückspulkurbel der Nikon F/F2 geschoben wird und den Blitzschuh mit Mittenkontakt enthält. Im Foto wurde der Metz 32 CT 3 auf die Nikon F montiert. Daneben ein Metz AF-5 digital, Beifang von einem Digitalkamerakauf. Weiterhin einmontiert eine ebenfalls – Pardon – miserable Repro, die aber zeigt, wie stark Metz in den 1970er Jahren mit Nikon verbunden war. Metz fertigte Geräte direkt mit dem für die F/F2 benötigten Schuh, vergleichbar dem AS-1.

Und jetzt ist Metz endgültig am Ende :-(

Neuer Kommentar

0 Kommentare