Minolta Dimage Scan Dual II AF-2820U

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 20. Juni 2021 - Wissen, Ausprobieren

Letztlich auch eine Art Digitalkamera …

Denn schließlich nimmt ein Scanner ja auch ein Foto auf. Indem er eine analoge Vorlage abtastet, und somit ein Motiv "erfasst". Um es dabei in Nullen und Einsen zu verwandeln. Die sich zu einem digitalen Foto zusammenfügen.

Obwohl schon lange Zeit ein echter und hochauflösender (bis 7200 dpi) Kleinbildfilmscanner im Bestand ist, kam jetzt ein zweites Gerät eines einst weltbekannten Herstellers hinzu: Minolta.

Der Dimage Scan Dual II AF-2820U wurde nach Kauf nur kurz auf Funktion getestet, um in ca. vier Wochen mit auf die Reise in den Norden zu gehen. Um dort den 50. Geburtstag einer weltberühmten Kamera zu würdigen, sollen mit selbiger vor Ort doch bis zu drei (*) SW-Filme belichtet, selbst verarbeitet und mit dem Dimage Scan Dual II AF-2820U digitalisiert werden. Ausführlicher Bericht in der zweiten Julihälfte!

(*) Drei Filme? Drei, weil diese Anzahl Filme in eine entsprechende Entwicklungsdose passen …

Und das "Rätsel" der Kamera-Silhouette dürfte ja nicht schwer zu lösen sein ;-)

Neuer Kommentar

0 Kommentare