ENNA-München Tele-Ennalyt 1:3.5 f=13,5cm

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 04. Februar 2022 - Wissen, Sammeln, Ausprobieren

Ein weiteres 135er aus meinem Bestand

Bisher hat es nur einen kurzen "ENNA – Funktionstest" gegeben. Aber das kompakte, leichte (280 g) und unauffälligige 135mm ENNA verdient mehr! Auch genaueres Hinsehen auf unscharfe Vorder- und Hintergründe – das Bokeh. Denn die Blende des ENNA besteht sehr aufwändig aus 12 Lamellen. Die Öffnung dürfte weniger "eckig" sein, als bei Objektiven mit weniger Lammellen.

Neuer Kommentar

0 Kommentare