Filtermatic?

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 09. April 2022 - Wissen, Sammeln, Ausprobieren

SIGMA FILTERMATC MULTI-COATED 1:2.8 f=28mm

Eigentlich habe ich ausreichend 28 mm Weitwinkel Vintage-Glas, aber das hier kurz vorgestellte 28 mm Sigma weist eine Besonderheit auf. Dieses Objektiv wurde speziell für Fotografen entworfen, die Schwarzweiß fotografieren. Um eine bessere Umsetzung vom Farbe in Grautöne zu erreichen, helfen entsprechend eingefärbte Filter. Am besten erkennt man den Einsatz von Filtern in der analogen SW-Fotografie, wenn ein Bild größere Himmelsanteile mit Wolken enthält. Ohne Filter heben sich die weißen Wolken nicht besonders vom blauen Himmel ab. Mit dem im Sigma Filtermatic montierten Gelb- oder Orange-Filter wird der Himmel nach Wunsch abgedunkelt, die Wolken treten stärker hervor. Man kann mit den Filtern aber auch spielen ;-)  Wie es mein Beispiel aus Analogzeiten zeigt oder Matthieu Stern mit seinem Youtube-Film „The Van Gogh Lens

Auf dem sogenannten Filterrevolver ist außerdem noch ein Blau- und ein Skylight-Filter montiert. Bei einer anderen Quelle wird noch ein weiterer UV-Filter genannt. Dieses 28 mm Sigma wurde 1978 vorgestellt, aber nur zwei Jahre lang produziert. Die Nachfrage war einfach zu gering. Im Internet finden sich kaum Daten, die ich mit einem Praxisbericht irgendwann um/nach Ostern nachliefern werde.

Neuer Kommentar

0 Kommentare