Mein (ziemlich) finaler Kanon

Die Vorgabe von 10 Lieblingskameras in "Der Kanon der Digitalkameras" erschien mir auf den ersten Blick etwas zu klein. Realistisch und ehrlich sind aber nur Spiegelreflexkameras (DSLRs) und spiegellose Systemkameras (DSLMs) mit ihren Objektivwechselmöglichkeiten für wirklich gestaltende Fotografie geeignet. Aus diesem Grund stehen die DSLRs und DSLMs auch vor zwei Bridge/Prosumer- und acht Konsumer- und Bridgekameras.

Nachdem sich bei mir einiges geändert hat, ist ein Update fällig

Außer Konkurrenz

  • Nikon D4, Vollformat-DSLR, 16 Megapixel
  • FUJIFILM X-E2, X-T10, APS-C-Sensor DSLM, 16 Megapixel
  • FUJIFILM X-T20, APS-C-Sensor DSLM, 24 Megapixel

Der eigentliche Kanon

Erste Wahl (in alphabetischer Reihenfolge)

Zweite Wahl

Hochwertige Prosumer/Bridge-Kameras

Konsumer-/Bridgekameras

Nicht mehr aufgeführt, weil verkauft sind:

  • Nikon D2X(s)
  • Nikon D200
  • Nikon D7000
  • Olympus OM-D E-M10
  • Olympus OM-D E-M1 (Totalschaden, von Vorbesitzern kaputt repariert und deshalb verschrottet)
  • Panasonic Lumix DMC-GH1

24 x 36 mm Vollformatsensor Kameras mit und ohne Spiegel 2000 bis über 5000 Euro! Was für ein Irrsinn. Ich bin schon lange raus, aus dem Hochpreis-Rennen. Hat es meiner Fotografie geschadet? Im Gegenteil!

Ralf Jannke

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment