Kleines Update

Nachdem ich im Archiv noch ein paar Bildchen, aufgenommen 1999 mit der Fujifilm MX600 gefunden habe, wird das jetzt am Ende dieses Praxisberichts nachgereicht…

Tokioer Allerlei, oder „Fujis, wie Sand am Meer“...

Untere Reihe von links nach rechts: Fujifilm MX-600 ZOOM, MX-1200, FinePix 2300. Obere Reihe von links nach rechts: Fujifilm EX-20, FinePix 1400 Zoom, FinePix A 204

Und noch ein weiteres Design-"Meisterstück": Fujifim MX-2900 Zoom

Fujifilm MX-2900 Zoom von 1999

Angesichts der seinerzeit semiprofessionellen DS-300 von 1997, den beiden liebenswerten Sauriern Nikon/Fuji(x) E2N (1994) und (Nikon) Fuji DS 560 (1998) und der 16 Jahre nach der Präsentataion (2000) immer noch mehr als brauchbaren Fujifilm Finepix S1 Pro eher stiefmütterlich behandelt, „lagen“ da noch einige, eher unbedeutende Fujifilm-Digitalkameras rum...

Irgendwie wussten Fuji und andere Kamerabauer dieser Zeit nicht, wie die Kameras denn aussehen sollten – oder: Un-Design pur ;-) Dass es auch anders ging, beweisen diese beiden Modelle FinePix 4700 von 2000 und die FinePix 6800 von 2001. Die FinePix 6800 war mit dem Aufdruck „DESIGN.BY.F.A.Porsche“ versehen, und auch Leica muss das Design (schon früher) zugesagt haben, denn die „Ur Leica“ Digilux ist eine umgelabelte Fuji MX-700, die Digilux Zoom eine Fuji MX-1700 Zoom und die Digilux 4.3 eine Fujifilm FinePix 4700 Zoom. Die MX-700, MX-1700 Zoom und die MX-2700 werden übrigens im Sommer 2016 hier präsentiert!

Was bleibt neben diesen „Design-Kameras“ (bei mir) an „Un-Design“ übrig?

Mit ausgelaufenen Batterien ohne Smartmediaspeicherkarte für 5 Euro kam die Fujifilm MX-1200 vom Flohmarkt. Nach Reinigung der Kontakte und Kontaktspray einwandfreie Funktion!

Englische Bedienungsanleitung zur 1999 vorgestellten MX 1200

Fujifilm MX-600 Zoom (mein Exemplar ist defekt)

Englische Broschüre zur 1999 vorgestellten MX-600

Boris hat Fujifilm MX-600 Zoom beschrieben, ein paar damit aufgenommenen Fotos gezeigt und auf 26 Euro Sammelwert taxiert

Fujifilm MX-2900 Zoom

Englische Broschüre zu MX 2900 von 1999

Fujifilm FinePix 1400 Zoom

Englische Bedienungsanleitung der 2000 präsentierten FinePix 1400 Zoom

Boris hat die FinePix 1400 Zoom vorgestellt und mit 15 Euro bewertet

Fujifilm FinePix 2300

Englische Bedienungsanleitung zur 2001 präsentierten FinePix 2300

Fujifilm DIGITALCAMERA EX-20

2002 Finepix E Series EX-20 2,0 MP

Fujifilm FinePix A 204

Englische Bedienungsanleitung zur 2002 vorgestellten Fujifilm Finepix A204 

Aus diesem „Haufen“ fiel die Wahl für den kleinen Knips-Rundgang auf die 1,3 Megapixel Fujifilm FinePix 1400 Zoom und die 2 Megapixel MX-2900 Zoom.

Die MX-2900 Zoom liefert im Vergleich zu vielen nur sogenannten 2 Megapixel-Modellen echte 2 Megapixel!. 1.600 x 1.200 Pixel ergeben 1,92 MP, die mathematisch unkorrekt auf 2 MP hochgerundet werden. Die MX-2900 liefert 1.800 x 1.2000 Pixel = 2,16 MP...

Wie unterschiedlich 1,3 MP sein können...

Fujifilm MX 1200 gegen FinePix 1400 Zoom 

Professionelle Ansätze in der Konsumerklasse

Mit der Möglichkeit einen starken Computerblitz montieren zu können, bietet die Fujifilm MX-2900 Zoom in ihrer Zeit mehr, als mancher Mitbewerber. Zumal die Kamera (nicht nur) dann komplett manuell gesteuert werden kann. Vorgabe der Blende und je nach gewünschter Helligkeit des Hintergrunds und gegen das Verwackeln eine gewünschte Verschlusszeit. Um noch professioneller zu sein, wäre aber eine ISO-Erweiterung wünschenswert gewesen. Feste ISO 120 sind ein bisschen wenig in Innenräumen...

Und die Bildqualität?

Angenehm, mit 1.800 x 1.200 Pixel das vom Kleinbildfilm gewohnte 3:2 Seitenverhältnis zu haben. Die technische Qualität der MX-2900 Zoom Aufnahmen ist je nach Aufnahmesituation nicht exzellent, aber fürs Kamera-Alter – 17 Jahre (2016) – angemessen. Sehen Sie selbst:

Fotorundgang April 2016 mit der Fujifilm MX-2900 Zoom

Reduzierung von 1.800 x 1.200 auf 900 x 600 Pixel...

Fotorundgang April 2016 mit der Fujifilm FinePix 1400 Zoom

Das ist für eine 1,3 Megapixelkamera aus 2000 eine ordentliche Leistung. Da diese alten Kameras gerne dazu neigen, leicht überzubelichten, Lichter ausfressen zu lassen, wurden alle hier gezeigten FinePix 1400 Zoom Fotos - 2/3 EV unterbelichtet. Bei der dadrüber stehenden MX-2900 Zoom genügte - 1/3 EV.

Aus dem Archiv – Aufgenommen mit der Fujifilm (DIGITAL CAMERA) MX600 1999, 1,5 Megapixel

Die Fujifilm MX600 gab es übrigens auch als Toshiba PDR-M3

Ralf Jannke, 2016, 2018 (1999)

 

 

Sie finden diesen Beitrag besonders gelungen, vollkommen verunglückt oder möchten noch etwas ergänzen? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar schreiben