TARGA 2.0 MEGA PIXELS oder lt. Exif: ViewQuest VQ-2110

Besonders angetan hatte es mir die putzige Übersetzung der Bedienungsanleitung:

„Digital Ruhige Kamera – 2.0 Großpixel“

Spezifikation der TARGA

An so brillanter Technik, an so einem „Meilenstein“ der Digitalkamerageschichte konnte, durfte ich nicht vorbeigehen ;-)

Beim Rumspielen mit der TARGA zeigte sich, dass sie über ordentlich internen Speicher verfügt. Selbiger fasst 21 Fotos mit 1.600 x 1.200 Pixel in FEIN-Qualität, 33 2 Megapixel Bilder in NORMAL-Qualität oder 84 Fotos mit 800 x 600 Pixel in FEIN-Qualität. Die Kamera wird nach Verbinden mit dem USB-Kabel mit dem Rechner gleich als Laufwerk erkannt.

Vielleicht mache ich 2019 mal einen Beitrag „Trashfotografie mit den schlimmsten Kameras meiner Sammlung…“ Inklusive der TARGA 2.0 MEGAPIXEL. Ein Euro habe ich mich das Vergnügen der TARGA kosten lassen.

Ralf Jannke, Frühsommer 2018

 

 

Sie finden diesen Beitrag besonders gelungen, vollkommen verunglückt oder möchten noch etwas ergänzen? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar schreiben