Panasonic

Avatar of Ralf JannkeRalf Jannke - 20. Juni 2022 - Wissen

PHOTONEWS berichtete:

"LUMIX Festival für jungen Bildjournalismus findet vorerst keine Fortsetzung"

"Mit großem Bedauern müssen die Veranstalter*innen des Festivals nun mitteilen, dass das LUMIX Festival für jungen Bildjournalismus, vorerst keine Fortsetzung finden kann, da sich der Namensgeber und Hauptsponsor Panasonic nach fast 15 gemeinsamen Jahren leider zurückzuziehen muss.  Insbesondere die ungünstigen Marktverhältnisse – unter anderem mit einer mehr als zwei Jahre andauernden globalen Pandemie, kontinuierlich steigenden Kosten für Rohstoffe,  Energie, Logistik und einer die Verbraucherinnen und Verbraucher zum Sparen animierenden Inflation – machen langfristige Planungen unglaublich schwer."

Noch nie so ehrlich von einem namhaften Hersteller mit langer Geschichte gelesen! Ein erstes Anzeichen für weiteren Panasonic-Rückzug?

Ich bin, was Video angeht ein ziemliches "Greenhorn". Die letzten mFT-Panasonic Modelle GH5 und GH6 sollen immer noch sehr gut im Video-Geschäft sein. Was mich an diesen Modellen aber immer störte: Mit zunehmender Modellnummer wurde die Panasonic GH-Reihe immer größer. Wenn ich an meine Sommer 2017 ausgiebig genutzte GH1 zurückdenke. Aber GH5 und GH6: Zu groß für eine microFourThirds-DSLM. Und was mFT betrifft: Irgendwie bin ich da mit Olympus glücklicher …

Und Panasonic Vollformat DSLMs? Ich sehe die eher in einem Mauerblümchendasein. Im Schatten von Sony, Canon und Nikon. Die alle kämpfen müssen, Sony vermutlich am wenigsten. Mal sehen, was die Zukunft für Panasonic bringt …

Neuer Kommentar

0 Kommentare