Digitale SLR: HP PhotoSmart C912 (2002)

Der schwedische Anzeigentext zum HP Pentax Zwillings-Geschwister lautet etwa:

"Fang das Leben"

Ist es der Sinn des Lebens alles zu machen wie jeder andere oder seinen eigenen Weg zu gehen? Im Leben geht es darum seinen Horizont zu erweitern. Konzentriere dich auf deine Gefühle und schaffe deine eigene Geschichte. Pentax hat die Kamera dazu – die Emotion steuert das Thema

Pentax EI-2000/HP PhotoSmart C912 lautete die Überschrift zum Praxisbericht der weniger bekannten digitalen Spiegelreflexkamera Pentax EI-2000, eine gemeinsame Entwicklung von Pentax (das Objektiv und mehr?) und Hewlett Packard – HP. Entsprechend durfte Hewlett Packard die DSLR auch unter eigenem Namen vertreiben.

HP PhotoSmart C912

Boris hat die Pentax EI-2000 beschrieben und ihren (Sammel-)Wert auf 22 Euro taxiert.

Nach meinen Erfahrungen ist die Pentax EI-2000/HP PhotoSmart C912 nicht zu diesem Preis zu bekommen. Diese beiden Modelle aus dem Vorstellungsjahr 2000 sind viel schwieriger zu finden und auch interessanter als die übliche Massenware. Für die HP-Variante habe ich inkl. Porto 45 Euro bezahlt.

Ausführlich über die Technik der HP PhotoSmart C912 zu schreiben, kann ich mir durch den ausführlichen Bericht zum Zwilling Pentax EI-2000 schenken.

Fotos, aufgenommen mit der HP PhotoSmart C912, 1.600 x (1.280) 1.200 = 2 Megapixel

Schärfe? Hmmm…

(Alle Aufnahmen ISO 100, Programmautomatik, Speicherformat JPEG. Die Angabe 1.280 bzw. 1.200 Pixel Bildhöhe entstand durch einen Flüchtigkeitsfehler. Ich habe die Bilder beim Geraderichten auf 1.600 x 1.200 Pixel beschnitten und dabei völlig übersehen, dass die HP PhotoSmart 1.600 x 1.280 Pixel liefert.)

Zunächst zur SW-Abbildung. Das war ein reines Versehen, denn aus irgendeinem Grund "stand" die HP PhotoSmart 912 im SW-Modus. Was im Nachhinein diesen Bildern sogar gutkam! Eine sehr schöne kamerainterne SW-Umsetzung, die kaum Nacharbeit verlangt – aber…

Wie war es im Praxisbericht der Schwester Pentax EI-2000 zu lesen:

"Solange es wie bei den Aufnahmen (…) auf maximal 750 Pixel Länge reduziert wird, sieht es noch passabel aus. (…) Sobald man die Fotos aber 1:1 anschaut, kann die Pentax EI-2000 schärfemäßig nicht (wirklich) überzeugen. Mit einer kräftigen "Prise" Unscharfmaskierung von 300 Prozent Stärke und 0,3 Radius kann man den Fotos noch etwas Leben einhauchen."

Aber mehr nicht! Denn die Aufnahmen der HP PhotoSmart 912 zeigen das gleiche Verhalten. So wunderbar die SW-Umsetzung ist, so wenig überzeugend finde ich die Schärfe. Zwei bis auf den Namenszug identische Kameras mit demselben Fehler? Halte ich für ausgeschlossen. Ich kann den Ausdruck nicht ausstehen, aber offensichtlich war die "JPEG-Engine", die kamerainterne JPEG-Erzeugung 2002 nicht in der Lage die Bilder besser aufzubereiten.

Und das unkomprimierte TIFF-Format?

Der Rest der Osterferien… 1.600 x 1.280 Pixel

Mit dieser Bilderladung dürfte die HP PhotoSmart 912 (Pentax EI-2000) nun wirklich ausreichend gewürdigt sein!

Besondere Beachtung verdient das 3. Bild der 3. Reihe. Weil es so duster war mit ISO 400 abgelichtet. Ist das in Digitalzeiten nicht ein herrlicher Automat? Den hätte ich als Fotohändler auch hängen lassen ;-)

Mit etwas Wohlwollen bin ich geneigt dem unkomprimierten TIFF-Speicherformat eine etwas weniger schwammige Wiedergabe zu bescheinigen, die mit der gleichen Unschärfemaskierung (300%, Radius 0,3) und der Photoshop TIFF/JPEG-Umsetzung ein etwas gefälligeres Ergebnis liefert. Was bei Erscheinen der Kamera dem Besitzer der Kamera 2002 aber Kopfschmerzen bereitet haben dürfte… 5,9 MB ist eine TIFF-Datei groß. Auf die beiliegende 16 MB CompactFlash-Speicherkarte passten dann zwei Bilder. 2018 kein Problem, da die HP PhotoSmart 912 eine 2 GB CF-Karte akzeptiert.

Was die ISO-Angaben, besonders die beiden ISO 400 Fotos angeht, wird ein falscher Wert in die Exif geschrieben. In der Kamera wird ISO 400 angezeigt, in der Exif ISO 140…

Wenn ich die Pentax EI-2000/HP PhotoSmart 912 noch mal zum Spaziergang mitnehmen sollte: NUR Speicherung im TIFF-Format!

Ralf Jannke, April 2018

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment