Panasonic LUMIX DMC-LZ2

Nimmt man vom Flohmarkt doch gerne für 3 Euro mit!

Die DMC-LZ2 wurde 2005 vorgestellt, ist 100 x 64 x 33 mm kompakt und wiegt 224 g

1/2,5" 5,8 x 4,3 mm CCD-Sensor,  Pixelpitch 2,2 µm, Lichtempfindlichkeit ISO Auto oder  80 bis ISO 400 (manuell). Maximale Auflösung 2.560 x 1.925 Bildpunkte = 5 Megapixel. Speicherung intern auf 14 MB oder SD-Karte im JPEG-Format Fine/Normal. Auf die 1 GB SD-Karte passen 397 5 MP-Fotos in Fine-Qualität. Videoauflösung 320 x 240p, 30 B/s, Speicherung als MOV.

Motiverfassung/Menüsteuerung über 2,0" TFT LCD Monitor mit 85.000 Bildpunkten, 2,8-4,5/6,1-36,6 mm (37 bis 222 mm @KB) 6-fach Zoom-Objektiv. Optischer Bildstabilisator.

Autofokus je nach Einstellung als Spot, Mitte, 5-/3 Felder bei automatischer Umschaltung aufs der Kamera passend erscheinende Feld oder große Fläche. Bei der Tiefenschärfe des kleinen Sensors eigentlich alles unerheblich. Nur für gezieltes Fokussieren Spot oder Mitte…

Matrix/Mehrfeld-Belichtungsmessung, Programmautomatik, Belichtungszeiten 8 bis 1/2.000 s. Auslöseverzögerung von 0,008 s. Serienaufnahmen 5 (Standard-Modus) bzw. 3 (Fine-Modus) Bilder in Folge bei 3 oder 2 B/s in voller Auflösung. Selbstauslöser mit 2 oder 10 s Vorlaufzeit. Belichtungskorrektur +/- 2 EV in 1/3 EV-Schritten. Belichtungsreihenfunktion über drei  Aufnahmen, 1/3 bis 1 EV-Schrittweite. Diverse Motivprogramme. Blitz mit maximal 4,2 m Reichweite, ein/aus, Automatik, Langzeitsynchronisation und Rote-Augen-Reduktion. Manueller oder automatischer Weißabgleich, sowie Einstellung Wolken, Sonne, Feinabstimmung, Leuchtstofflampe, Glühlampenlicht. Energieversorgung über zwei 1,5/1,2 Volt Batterien/Akkus Größe AA.

Boris hat den 4 Megapixel-Vorgänger LZ1 ausgiebig gewürdigt und ein paar Fotos mit der LZ1 gemacht. Er taxiert die Panasonic LUMIX DMC-LZ1 auf 15 Euro Sammelwert.

Beispielfotos, aufgenommen mit der Panasonic Lumix DMC-LZ2, volle Auflösung 5 Megapixel

2.560 x 1.920 Pixel, JPEG beste Qualität. Die Original-Dateien wurden mit Photoshop geöffnet und dann in Qualität 7 gespeichert. Was die Größe von 1,5 bis 2 MB auf 500 bis 700 KB reduziert. ISO Auto (draußen bei viel Tageslicht ISO 80) und ISO 100/200.

Schon gezeigt, jetzt in voller Auflösung: 5 Megapixel. Dieses nette Pärchen analoger SLRs bestückt mit 50 mm Normalobjektiven. Eins davon soll neuaufgelegt für 1400 Euro unters Volk gebracht werden… Das gezeigte Exemplar saß auf einer anderen Kamera, die für 10 Euro vom Flohmarkt kam.

Da kann man nicht meckern! Panasonic Lumix DMC-LZ2 aufs Stativ, ISO 80, volle Auflösung 5 Megapixel, beste JPEG-Qualität, Programmautomatik plus Blitz, out-of-the-cam. Exif: Blende f/6,2 1/400 s Belichtungszeit, 60 mm Brennweite @KB. Wie weit Panasonic, die Kamerafirmware bei der guten Schärfe elektronisch nachhilft, kann nicht beurteilt werden. Aber Panasonic kann es, denn es wirkt nicht unnatürlich gekünstelt.

Die Qualität verschafft der Panasonic Lumix DMC-LZ2 auch einen Eintrag in die Liste: "Auch heute zum Fotografieren brauchbare Digitalkameras".

Ralf Jannke, Frühjahr 2018

Sie finden diesen Beitrag besonders gelungen, vollkommen verunglückt oder möchten noch etwas ergänzen? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar schreiben