Nikon Coolpix 995

Auffälligstes Merkmal der Nikon Coolpix 995 ist das Drehgelenk zwischen der optischen Einheit (Objektiv, Sensor, Blitz, optischer Sucher) und dem Rest der Kamera (Akkufach, Display, Bedienelemente). Durch dieses kann das Display in nahezu jede Position relativ zum Objektiv gebracht werden und ermöglicht somit Aufnahmen über dem Kopf beim Konzert, unbemerkte Schnappschüsse mit der Kamera vor dem Bauch und sogar Selbstportraits.

Neben diesem Designmerkmal zeichnet sich die Kamera durch umfangreiche Einstellmöglichkeiten aus und positionierte sich damit als Modell für anspruchsvollere Fotografen. Dem entgegen steht das bauartbedingt sehr kompakte Vierfach-Zoomobjektiv, das komplett in dem drehbaren Kamerateil Platz finden muss. Es ist für eine Kamera dieser Preisklasse eher lichtschwach und erzeugt in den Endpositionen des Zooms kissen- bzw. tonnenförmige Verzeichnungen. Ansonsten ist die Bildqualität durchaus beachtlich.

Beispielbilder

Speichermedien

Kommentar von zeiss ikon:
"Incredible fill flash , macro works very well , battery life is a joy for use , supplementary fish eye has very high resolution , today i have a d90 and a d2xs but i shoot macros with this little camera and it works very well for its age !"

Kommentar von Bernd Richter:
"War schon toll! In Erinnerung haette ich fast Lust, wieder eine zu kaufen - aber 3 MP waren damals state-of-the-art, aber heute doch etwas knapp. 6MP waere OK. So ist halt der Fortschritt..."

Kommentar von anonym:
"Für 2001 Super-Ausstattung!!!"

Kommentar von fotonaut:
"Habe die Nikon gestern (24.01.2018) im Wühltisch bei den Defekten gefunden, dachte mir, für 15 macht man nix verkehrt, und siehe da, sie funktioniert."

Kommentar von GH:
"Habe die Kamera mit einem Adapter für mein Irisdiagnosegerät gebraucht. Sehr gute Irisfotos machen können. Bin damals auf Unverständnis gestoßen, dass ich sie nur dafür nutzte. Zum privaten fotographieren nutze ich halt lieber noch die gute alte Ricoh Spiegelreflexkamera. Mal sehen, vielleicht ist es Zeit Irismikroskop + Kamera zu verkaufen."

20 Besucher von digicammuseum.de haben/hatten diese Kamera.
12 benutzen sie immer noch.
90% der Kameras funktionieren noch einwandfrei.

Sie besitzen dieses Modell oder hatten es früher einmal? Bitte beantworten Sie ein paar kurze Fragen dazu!

Wozu diese Umfrage? / Datenschutz

Frage 1/4:

Woher haben Sie die Kamera bekommen?

Neu gekauft (Erstbesitzer)
Gebraucht gekauft / bekommen
Als Sammelstück gekauft / bekommen

Frage 2/4:

Benutzen Sie die Kamera heute noch?

Ja, laufend
Ja, gelegentlich
Nein
Habe sie nie benutzt

Frage 3/4:

Was ist aus der Kamera geworden?

Habe sie noch
Habe sie verkauft
Habe sie verschenkt
Habe sie weggeworfen

Wie viele Jahre haben Sie die Kamera ca. benutzt? Jahre

Frage 4/4:

In welchem Zustand ist die Kamera bzw. in welchem Zustand war sie am Ende?

Voll funktionsfähig
Etwas lädiert, aber man konnte sie noch benutzen
Defekt durch Sturz / Sand / Wasserschaden
Objektivfehler (fährt nicht mehr aus oder ein / klemmt / stellt nicht mehr scharf)
Bildschirm defekt/gebrochen
Sensorfehler (Bildstörungen oder nur schwarze Bilder)
Geht nicht mehr an
Andere Fehler

Extrafrage

digicammuseum.de sucht zum Ausbau und zur Optimierung der Sammlung laufend historische Digitalkameras. Möchten Sie die Kamera abgeben? Dann schicken Sie mir einfach eine Mail. Ich melde mich kurzfristig.

Kommentare

Wollen Sie noch etwas mitteilen? Haben Sie Anmerkungen zu diesem Modell oder zu der Beschreibung auf dieser Webseite?

Name / Pseudonym:

Ihre Mailadresse: (optional)


Wozu diese Umfrage?

Ich möchte herausfinden, wie lange Digitalkameras im Einsatz sind, warum sie ersetzt werden und wie häufig die gängigsten Defektarten vorkommen. Als Sammler ist es natürlich auch wichtig zu wissen, zu welchen Prozentsätzen Kameras verkauft werden, in der Schublade liegen oder im Müll landen. Alle Angaben werden anonym erfasst. Sobald eine nennenswerte Datenbasis erreicht ist, werde ich die wichtigsten Erkenntnisse zusammenstellen und hier verlinken.

Datenschutz: Wenn Sie einen Kommentar schreiben und gerne eine Antwort von mir hätten, können Sie Ihre Mailadresse angeben. Diese wird gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das Programm speichert ansonsten keine personenbezogenen Daten dauerhaft. Um die versehentliche Mehrfachabsendung der Umfrage zu verhindern, wird die IP-Adresse gespeichert, nach einem Tag aber wieder gelöscht.

Kommentare werden geprüft und gegebenenfalls auf dieser Seite veröffentlicht. Das gilt aber nur, wenn der Kommentar eine sinnvolle Ergänzung ist. Werbliche Kommentare werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.