Nikon Coolpix Drehgelenk-Kameras Finale

Von links nach rechts: Nikon Coolpix 2500 (2 MP, 2002), Nikon Coolpix S10 (6 MP, 2006), Nikon Coolpix 990 (3 MP, 2000). Sehr "apart" der "Objektiv-Klodeckel" der S10 ;-) Der passt so gar nicht zur eleganten Erscheinung der S10...

Jetzt ist die Sammlung komplett! Die im Beitrag "Verdrehte Nikons ;-)" noch fehlenden Coolpix Drehgelenk-Modelle 2500, 990 und S10 haben sich für wenig Geld „gefunden“. Alle technischen Angaben finden Sie hier:

Englische Bedienungsanleitung der Coolpix 2500

Englische Bedienungsanleitung der Coolpix S10

Englische Bedienungsanleitung der Coolpix 990

Auch Boris Jakubaschk hat die Coolpix 2500 und die Coolpix 990 ausführlich beschrieben.

Die angeblich teildefekte C990 für 6,50 Euro hat sich erfreulicherweise als einwandfrei funktionierend erwiesen! Und zu einem gerade noch vertretbaren Preis von 33 Euro kam die Coolpix S10, für die gerne Summen weit jenseits der 100 Euro verlangt werden...

Auch die S10 war ausdrücklich „als Ersatzteil/defekt“ deklariert und der Defekt beschrieben:

Tip: „Beim Einschalten der Coolpix S10 erscheint die Fehlermeldung "Objektivstörung". Startet man über den "Bilder anschauen"-Button (Button gedrückt halten und erst dann einschalten) und wechselt dann in den Fotografiermodus, funktioniert sie einwandfrei.“

Da es nicht ganz ausgeschlossen ist, dass dieses Verfahren auch bei anderen, widerspenstigen Kameramodellen anderer Hersteller mit "Obektivstörung" funktioniert, wurde es hier komplett beschrieben! Was bei dieser Coolpix S10 übrigens nicht ganz stimmt, denn es ragt irgend etwas in den Strahlengang, was im Bild unten rechts zu einer Abschattung führt. Da ich keine Lust verspüre eine vermutlich extrem filigrane Objektiv-/Zoom-Mechanik zu öffnen, geschweige denn zu reparieren, kann ich mit dem Schönheitsfehler leben.

Offensichtlich war die Coolpix S10 auf diesem Gebiet empfindlich, denn es existiert sogar eine Nikon Service-Notiz. Umso unverständlicher, für eine S10 hohe Summen zu fordern!

Als Sahnehäubchen fand sich im skandinavischen eBay schließlich noch der hier in Deutschland viel zu hoch gehandelte Fisheyevorsatz FC-E8. Er kam für umgerechnet 35 Euro.

Besonders über die 3 Megapixel Coolpix 990 habe ich mich gefreut, sind daran auch nette Urlaubserinnerungen verknüpft. Ich habe nie vergessen, als ich auf der Kanalinsel Guernsey angesprochen wurde: "Is this the new one?" – "Ist das die neue?" Ein fotobegeisterter Insulaner wollte die brandneue, 2000  vorgestellte Coolpix 990 mal "befummeln" und ein paar Erfahrungen abfragen. Er hat sich dann bei meiner Frau für das viertelstündige "Fach-Idioten-Gespräch" entschuldigt ;-)

Ralf Jannke

Fisheye mit doppeltem Nutzeffekt

Auf die Coolpix 990 und andere Coolpix-Modelle montiert, kann der Fotograf, die Fotografin wählen zwischen "Rundbild-Fisheye-Abbildung" und "Vollformat-Fisheye-Abbildung" wählen. Über die unterschiedlichen Abbildungsarten, illustriert mit diversen Fisheye-Objektiven, gibt es hier den Beitrag: "Für Fotos der besonderen Art".

März 2016: Mit der Nikon Coolpix 990 und dem Fisheye auf dem Autowaldfriedhof

Wie schon die Nikon Drehgelenk-Coolpix 4500 im Sommer 2105 und die Profi DSLR Nikon D1X im Oktober 2015 „musste“ die Coolpix 990 mit auf „meinen“ Autowaldfriedhof in Südschweden! Bestückt mit dem Original Nikon Fisheye-Vorsatz. Beim Einsatz kam es zu ein paar unfreiwilligen „Selfies“, die Füsse und die „Murmel“ (das Oberstück Kopf) des Tölpels von Fotografen mogelten sich mit ins Bild ;-) Unschwer zu erkennen, welches Foto mit der Rundbild- oder der Vollbildmenü-/brennweiteneinstellung des Fisheye-Vorsatz’ aufgenommen wurden.

Nikon Coolpix S10

Trotz der eleganten Erscheinung hat das letzte Modell der Drehgelenk-Coolpix-Modellreihe nur einen eingeschränkten Nutzen. Der fehlende Sucher macht es schwer bis manchmal unmöglich, ein Motiv richtig zu erfassen, geradezustellen. Weil man auf dem tages-/sonnenlicht-beschienenen Monitor nichts erkennt. Raten ist angesagt, was schnell zum Knipsen führt...

März 2016: Beispielfotos, aufgenommen mit der Nikon Coolpix S10

1:1 Ausschnitte aus den 6 MP der Coolpix S10. Bitte einfach auf die Bilder klicken oder tippen (Smartphone, Tablet-Computer).

Auf 900 Pixel Bildbreite reduziert. Bitte einfach auf die Bilder klicken oder tippen (Smartphone, Tablet-Computer).

1:1 Ausschnitte aus den 6 MP der Coolpix S10. Bitte einfach auf die Bilder klicken oder tippen (Smartphone, Tablet-Computer). Wie zu erwarten, ist das Digitalzoom auch hier wieder "Schrott" (letztes Foto).

Comments (0)

No comments found!

Write new comment